Umfassende Renovierung der KÖB St. Martin

DSCF0004In den zurückliegenden Wochen und Monaten wurde die Katholische Öffentliche Bücherei St. Martin umfassend renoviert. Neue Fenster und Türen, ein neuer Bodenbelag, moderne LED-Beleuchtung, ein Innen- und Außenanstrich und nicht zuletzt eine neue Beschriftung wurden angebracht. Die Pfarrei hat zusammen mit dem Bistum Trier und Partnern über 60.000 Euro investiert. Der Eigenanteil wird finanziert durch Rücklagen und durch den Erlös des diesjährigen Pfarrfestes. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büchereiteam haben insgesamt 240 Stunden Arbeitszeit in „ihre Bücherei" investiert. Dafür bedanken wir uns von Herzen!

Ein besonderer Dank gilt den Einrichtungen und Stiftungen und ihren Entscheidungsträgern, die die Sanierung mit insgesamt 7.000 Euro unterstützt haben:

Stadt Hillesheim: 500 Euro

Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz: 500 Euro

Stiftung der Volksbank Eifel eG: 1.000 Euro

Stiftung der KSK Vulkaneifel: 1.000 Euro

Innogy vor Ort: 2.000 Euro

Bürgerdienst e.V.: 2.000 Euro

Dritter Entwurf zur Neugliederung der Pfarreien

Synode_LogoDas Bistum hat am 22. November einen dritten Entwurf für die Neuordnung der Pfarreien veröffentlicht. Der Entwurf sieht vor, dass unsere Pfarreiengemeinschaft mit den Pfarreiengemeinschaften Gerolstein, Niederehe und Adenau und einigen Pfarreien der derzeitigen Pfarreiengemeinschaft "Obere Kyll" eine Einheit bildet. Eine Einheit mit ca. 27.000 Katholiken.

Hier können Sie sich die Karte der geplanten Pfarrei herunterladen.

Hier können Sie sich die gesamte Bistumskarte herunterladen.

Video zur Erlöserkapelle Mirbach

Die Deutsche Stifzung Denkmalschutz hat einen neuen Band ihrer Monumente-Reihe veröffentlicht. Darin wird auch die Erlöserkapelle in Mirbach beschrieben. Das entsprechende Kapitel wurde in einen Videoclip integriert, den Sie hier anschauen können. Sehr sehenswert!